Andreas und die anderen 230 000 Jugendlichen in Deutschland

5% aller Jugendlichen kümmern sich so stark um ein Familienmitglied, dass man sie auch "pflegende Angehörige" nennen könnte. Zum Beispiel auch Andreas, der sich um seine Mutter kümmert seit ihrer schweren Krankheit kümmert.

Der RBB hat in einem Artikel über Andreas geschrieben und über den Report des ZQP, in welchem Studien und Berichte zu Jugendlichen mit Pflegeverantwortung zusammengefasst wurden. Den Artikel gibt es hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.