Laden...
Für Eltern2019-02-10T10:00:51+01:00

Informationen für Eltern

Kümmern Sie sich um ein Familienmitglied, das eine Erkrankung oder Behinderung hat? Oder sind Sie Vater oder Mutter und haben eine Erkrankung oder eine Beeinträchtigung?

Dann ist es möglich, dass Ihr Kind Sie bei der Pflege oder Betreuung unterstützt oder andere Aufgaben übernimmt. Wenn Ihr Kind diese Aufgaben oder Verantwortungen regelmäßig übernimmt, sprechen wir von Kindern und Jugendlichen mit Pflegeverantwortung.

Kinder und Jugendliche mit Pflegeverantwortung – das ist für Sie als Vater oder Mutter sicher erst mal ein ungewohnter Begriff. Dabei sind es gar nicht so wenige Jugendliche, die pflegen und betreuen, helfen und unterstützen: In Berlin sind es 29.000, etwa 6 % aller Jugendlichen! Sie gehen einkaufen, helfen im Haushalt, leisten dem erkrankten Familienmitglied Gesellschaft oder trösten es. Oder helfen beim Aufstehen oder der Körperpflege.

Kinder und Jugendliche, die das tun, erleben häufig einen großen, wertschätzenden Zusammenhalt in ihrer Familie. Auch lernen sie früh, Verantwortung zu übernehmen und empathisch für andere da zu sein. Wie jeder pflegende Angehörige können sie sich aber auch übernehmen und über ihre Kräfte engagieren. Damit das nicht passiert, gibt es für alle Familienangehörige, die pflegen und helfen, viele Unterstützungsangebote. Sie kosten meist nicht viel oder sind ganz kostenlos.

„echt unersetzlich!?“ möchte ein Ansprechpartner für die Jugendlichen sein: Wir bieten ihnen eine eigene Beratung an – vertrauensvoll, kostenfrei, professionell und anonym. Wir sind gut vernetzt und können die Jugendlichen über weitere Unterstützungsangebote informieren und beraten.

Weitere Beratungsstellen für Eltern

  • Die 36 Berliner Pflegestützpunkte sind kostenfreie Beratungsstellen, es gibt drei in jedem Bezirk. Sie beraten erkrankte Menschen und ihre Familien, Hausbesuche sind möglich. Pflegestützpunkte beraten auch zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten.
  • Das Kompetenzzentrum PflegeUnterstützung informiert über Entlastungsangebote. Das sind Dienste, die Sie bei der Betreuung des erkrankten Familienmitglieds, der Freizeitgestaltung oder im Haushalt unterstützen.
  • Die Online Pflegeberatung der AWO bietet eine kostenlose, anonyme Beratung bei Fragen rund um Pflege und Ansprüche.
Diese Website verwendet Cookies und Dienste von Drittanbietern. Einstellungen Ok

Einbettung von Drittanbietern

Tracking Cookies