Laden...
  • Informationen für Fachkraefte aus dem Gesundheits- und Bildungsbereich
Für Fachkräfte2019-03-11T22:08:15+01:00

Informationen für Fachkräfte

6 % aller Jugendlichen zwischen 10 und 19 Jahren sind pflegende Angehörige. Das sind 1-2 Jugendliche in jeder Schulklasse! Sie tragen eine Verantwortung für die Pflege und Betreuung eines Familienmitglieds, die nicht ihrem Alter angemessen ist. Sie übernehmen Aufgaben in der Pflege und Betreuung, im Haushalt und springen für andere Familienmitglieder ein, wenn diese pflegen. Diese Jugendlichen bezeichnen wir als Jugendliche mit Pflegeverantwortung.

Seit 2017 bieten wir für diese Gruppe pflegender Angehöriger ein eigenes Beratungs- und Informationsangebot an: echt unersetzlich. Es war das erste krankheitsübergreifende Beratungsangebot im deutschen Raum. Das liegt unter anderem daran, dass Jugendliche mit Pflegeverantwortung in vielen Fachkreisen noch nicht als Zielgruppe erkannt wurden. Dabei wissen wir aus der Forschung, dass diese Jugendlichen eigene Bedürfnisse haben, und dass sich Pflege und Betreuung für sie negativ auswirken können. Mögliche Auswirkungen sind schlechtere Schulabschlüsse oder Schulabbrüche und damit schlechtere Berufschancen, geringere soziale Teilhabe sowie psychische und körperliche Leiden und Erkrankungen. Kurzum, sie verzichten oft auf einen großen Teil ihrer Kindheit und Jugend.

Unser Angebot beruht auf drei Säulen: Eine anonyme Onlineberatung ermöglicht den Jugendlichen einen niedrigschwelligen und lebensweltorientierten Zugang zu Beratung und Informationen – wichtig, denn die jungen Menschen und ihre Familien lehnen oft aus Scham oder Angst vor einem Auseinanderreißen der Familie Unterstützungsangebote ab. Auch persönliche Beratungen bieten wir an. Ziel der Beratung ist die Stärkung der Ratsuchenden und die Entlastung der Familie; das soll eine altersgerechte Entwicklung der Jugendlichen ermöglichen.

Außerdem finden betroffene Jugendliche hier auf unserer Internetseite Informationen und Tipps.

Als Drittes bieten wir Ihnen als Fachkräfte Schulungen und kollegiale Beratung. Dabei haben wir schon Schulungen in vielen verschiedenen Fachbereichen durchgeführt – Schulsozialarbeit, Pflege, Jugendarbeit etc. – und stehen grundsätzlichen allen Interessierten gerne für Schulungen oder Informationsveranstaltungen zur Verfügung. Bei Interesse nehmen Sie gerne zu uns Kontakt auf.

Downloads

Hier können Sie kostenlose Arbeitshilfen und Handbücher herunterladen. Sehr gerne schicken wir Ihnen diese Materialien auch per Post zu. Schicken Sie uns einfach eine Email.

Hier können Sie unser Handbuch für Fachkräfte im Jugend- und Bildungsbereich herunterladen. Das Handbuch bietet Ihnen Hintergrundwissen, Praxis- und Erfahrungswissen und Arbeitsmaterialien, wie Beratungsleitfäden und Assessments. Die Datei ist ca. 8 MB groß.

Download (pdf)

Hier können Sie unser Handbuch für Fachkräfte in der Pflege und im Gesundheitsweisen herunterladen. Das Handbuch bietet Ihnen Hintergrundwissen, Praxis- und Erfahrungswissen und Arbeitsmaterialien, wie Beratungsleitfäden und Assessments. Die Datei ist ca. 8 MB groß.

Download (pdf)

Hier finden Sie einige Arbeitshilfen aus unseren Handbüchern als separate Datei zum Download und Ausdrucken:

Hier können Sie unser A4 Plakat mit kompakten Informationen über Jugendliche als pflegenden Angehörige herunterladen.

Download (pdf)

Hier können Sie den Flyer unseres Projekts echt unersetzlich herunterladen.

Download (pdf)

Weiterführende Links

Die KiFam Studie der Uni Witten-Herdecke untersuchte die Prävalenz von pflegenden Kindern und Jugendlichen an über 6000 befragten 10 – 19 Jährigen. Neben der Prävalenz von 6,1% gibt die Studie noch mehr Wissen zur Situation der betroffenen Jugendlichen.

Das Zentrum für Qualität in der Pflege hat in diesem Report von 2017 wichtige Themen zu pflegenden Kindern und Jugendlichen an Hand eigener Untersuchungen und Expertenbeiträge zusammengestellt.

Besuche uns auf Facebook
Diese Website verwendet Cookies und Dienste von Drittanbietern. Einstellungen Ok

Einbettung von Drittanbietern

Tracking Cookies